New Museum

New Museum

Rebranding des «New Museum» für zeitgenössische Kunst in New York. Die Architektur von Kazuyo Sejima und Ryūe Nishizawa diente als Inspiration für den gesamten Gestaltungsplan.

Die neue Hausschrift wurde basierend auf dieser geometrisch in Kasten aufgebaut. Die Wortmarke ist ebenfalls in drei Kasten aufgebaut, was es ihr ermöglich, modular funktionieren zu können. Dadurch lässt sich das Logo wahlweise mittels Animationen bespielen.

Als Lead Gestaltungselement werden diese Rahmen, die der bisherig genannten Elemente, verwendet. Sie beziehen sich, wie bereits erwähnt, auf die Architektur des Museums und dienen in diesem Fall als sinnbildliche Repräsentation für das Museum mit seinen Etagen als Rahmen, die es zu bespielen gilt. Dies äussert sich in den Anwendungen durch das Individualisieren des jeweiligen Mediums durch das eigene Bemalen und Beschriften.

Konzept und Gestaltung: Marco Martoglio
Kunde: Fiktives Projekt für Heads
Jahr: 2019

Bildquellen: Unsplash, New Museum

This is a unique website which will require a more modern browser to work!

Please upgrade today!